Vorbereitung auf den Zoll Einstellungstest

Bereite dich gezielt auf deinen Einstellungstest beim Zoll vor. Mit der effektiven online Testvorbereitung lässt sich das Auswahlverfahren spielend meistern.

ZOLL KARIERRE
AUSWAHLVERFAHREN
TESTVORBEREITUNG

Deine Karriere beim Zoll!

Du möchtest dich beim Zoll bewerben bzw. du hast dich bereits beworben? Sehr gut, dann bist du hier auf www.zollkarriere.de genau richtig. Wir geben dir alle wichtigen Infos, die du für die Ausbildung, das duale Studium, die Bewerbung und das Auswahlverfahren beim Zoll wissen musst, damit du beruflich so richtig durchstarten kannst.

Karriere

Ausbildung oder duales Studium, die Zollverwaltung bietet vielfältige Karrierechancen und spannende Tätigkeitsbereiche. Finde dein
Karriereweg.

Bewerbung

Mit der Bewerbung machst du den ersten Schritt für eine Karriere beim Zoll. Erfüllst du die bestimmten Voraussetzungen, wirst du zum Auswahlverfahren eingeladen.

Auswahlverfahren

In einem schriftlichen und einem mündlichen Auswahlverfahren wird festgestellt, ob deine Kenntnisse, Fähigkeiten und persönlichen Eigenschaften für den Zolldienst geeignet sind.

Jetzt für den Zoll Einstellungstest trainieren!

Keine Anmeldung oder Registrierung nötig. Sofort loslegen und kostenlos für den Zoll Einstellungstest üben.

Aktueller Bewerbungsstatus für die Ausbildung 2022

Bis 15.09.2021

Bewerbungsfenster ist geöffnet.

Ab 01.10.2021

Einladungen zum schriftlichen Auswahlverfahren werden versendet.

Ab 02.11.2021

Durchführung des schriftlichen Auswahlverfahrens.

Ab 01.12.2021

Einladungen zum mündlichen Auswahlverfahren werden versendet.

Ab Januar 2022

Durchführung des mündlichen Auswahlverfahrens.

Ab 01.04.2022

Zusagen für die Ausbildung 2022 werden versendet.

Dein Weg zum Zoll

Der Zoll bietet dir einen sicheren Arbeitsplatz und eine Ausbildung auf hohem Niveau gepaart mit beruflicher Vielfalt. Unabhängig davon, ob du dich für eine Ausbildung im mittleren Dienst, das duale Studium im gehobenen Dienst oder für das Verwaltungsinformatikstudium entscheidest, die Aufgabenfelder beim Zoll sind rundherum spannend und abwechslungsreich. Mit dem Einreichen deiner Bewerbung beim Zoll gibst du den Startschuss für eine neue berufliche Herausforderung.

Die Bewerbung

Je nachdem welche Voraussetzungen du besitzt, bewirbst du dich für eine Ausbildung oder für ein duales Studium. Deine Bewerbung richtest du frist- und formgerecht an eines der bundesweiten Hauptzollämter, bei dem du später auch eingestellt werden möchtest. Mehr dazu…

Das schriftliche Auswahlverfahren

Zum schriftlichen Auswahlverfahren wirst du von der Einstellungsbehörde zugelassen, wenn du mit den eingereichten Bewerbungsunterlagen die in der Stellenbeschreibung bestimmten Voraussetzungen erfüllst. Der schriftliche Teil des Auswahlverfahrens ist bestanden, wenn die Mindestpunktzahl erreicht wurde. Mehr dazu…

Das mündliche Auswahlverfahren

Zum mündlichen Auswahlverfahren wirst du zugelassen, wenn du das schriftliche Auswahlverfahren bestanden hast. Der mündliche Teil besteht aus bis zu vier Simulationsübungen und einem Interview. Diesen Testabschnitt hast du dann bestanden, wenn du in jedem Kompetenzbereich die erforderliche Mindestpunktzahl erreicht hast. Mehr dazu…

Die ärztliche Untersuchung

Wurde das mündliche Auswahlverfahren von dir erfolgreich gemeistert, musst du nur noch die gesundheitlichen Anforderungen an den Zolldienst erfüllen. Dazu veranlasst die Einstellungsbehörde eine ärztliche Untersuchung, wo du dich einen Gesundheitscheck unterziehen musst. Mehr dazu…

Einstellung

Hast du erfolgreich am Auswahlverfahren teilgenommen und wurdest du nach ärztlichem Gutachten für den Zolldienst als diensttauglich eingestuft, folgt die Einstellung in den Vorbereitungsdienst. Deiner Zoll Karriere im mittleren oder gehobenen Dienst steht nun nichts mehr im Wege. Mehr dazu

Deine Einsatzgebiete beim Zoll

Deutschlandweit sind rund 40.000 Zollbeamtinnen und Zollbeamte an 700 Standorten des Zolls für die Sicherung der Staatsfinanzen, den Schutz der Sozialsysteme sowie für den Umwelt- und Verbraucherschutz zuständig. Zudem schützen sie die Bürgerinnen und Bürger vor organisierter Kriminalität und mangelhaften Waren. Als Zöllnerin oder Zöllner machst du den Wirtschaftsstandort Deutschland sicherer und sorgst für gerechte Bedingungen.

Jedes Jahr werden Produkte im Wert von ca. 400 Milliarden Euro eingeführt. Mit modernsten Technologien kontrollierst du beim Zoll Warensendungen, die von und nach Deutschland transportiert werden.​

Besonders dort, wo Schwarzarbeit am häufigsten vorkommt – kontrollierst du, ob die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rechtmäßig zur Sozialversicherung angemeldet sind. So sorgst du für faire Arbeitsbedingungen.

Mit Zollkontrollen an Grenzen, Flughäfen und Autobahnen verhinderst du die Einfuhr von illegalen Waren und ziehst Kriminelle aus dem Verkehr. Damit schützt du die Bevölkerung, Wirtschaft und Umwelt.

In der allgemeinen Verwaltung bist du z. B. für Personal-, Haushalts- oder Organisationsfragen zuständig, damit alle Zöllnerinnen und Zöllner ihre Aufgaben reibungslos erledigen können.​

Jährlich nimmt der Zoll ca. 130 Milliarden Euro an Steuern ein. Mit der Erhebung von Zöllen und die Verwaltung unterschiedlichster Steuern trägst du deinen Teil dazu bei. ​

Im Rahmen der Zollfahndung ermittelst du bei Rauschgiftkriminalität und Produktpiraterie sowie bei Straftaten im Bereich Zölle. Beim Zoll trägst du so zur Sicherheit in Deutschland und Europa bei.​

In der Vollstreckung bist du dafür zuständig, dass offene Schulden gegenüber dem deutschen Staat begleichen werden, wie z. B. ausstehende Steuern eintreiben oder das Prüfen von Gegenständen zur Pfändung.​

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung kannst du dich bei der Zentralen Unterstützungsgruppe Zoll (ZUZ) oder der Observationseinheit Zoll (OEZ) bewerben. Es steht dir ein anspruchsvolles Auswahlverfahren bevor. ​

Nach deinem Ausbildungsende kannst du beim Wasserzoll arbeiten und den Warenverkehr an den deutschen Küsten überwachen. Vorausgesetzt du bist im Besitz eines nautischen oder schiffstechnischen Patents oder bildest dich weiter.

Als Zollhundeführer/in spürst du mit deinem tierischen Kollegen Drogen, geschmuggelten Tabak oder geschützte Tierarten auf. Bist du im mittleren Dienst, musst du für die Zusatzausbildung zugelassen werden.​

Bist du bereit für den Zoll Einstellungstest?

Teste jetzt dein Wissen mit dem kostenlosen Assessment Training für den Zoll Einstellungstest.

Fotolia/Datei: #90978838 | Urheber: contrastwerkstatt
Fotolia/Datei: #139804300 | Urheber: goodluz

Scroll Up